Levothyroxin (T4) kaufen

Levothyroxin kaufen und rezeptfrei bestellen!

Levothyroxin Informationen

Levothyroxin – auch bekannt als T4 – ist ein im Körper natürlich vorkommendes Hormon, welches von der Schilddrüse produziert wird.
Levothyroxin ist das Schilddrüsenhormon, das von der Schilddrüse direkt hergestellt wird, wogegen das Schilddrüsenhormon Liothyronin (T3) im Körper durch enzymatische Konvertierung des Schilddrüsenhormons Levothyroxin entsteht.

Die Aufgabe von Schilddrüsenhormonen im Körper ( Levothyroxin ) besteht in der Regulation der Verbrennung von Fett, Kohlenhydraten und Protein, das bedeutet Schilddrüsenhormone sind für die Höhe des Stoffwechselgrundumsatzes verantwortlich, die im Ruhezustand während eines gegebenen Zeitraums verbrannt werden.
Ist also der Spiegel der Schilddrüsenhormone niedrig ist auch der Grundumsatz an Fett-, Kohlehydrat- und Proteinverbrennung gering. Steigt der Spiegel der Schilddrüsenhormone, so steigt auch die Verbrennung.

Da eine Schilddrüsenunterfunktion in der Regel darauf beruht, dass die Schilddrüse zu geringe Mengen des Schilddrüsenhormons Levothyroxin (T4) herstellt, kommt fast immer ein Schilddrüsenhormonpräparat mit Levothyroxin (T4) zum Einsatz.
Das Schilddrüsenhormon Liothyronin (T3) wird in den seltenerenn Fällen verwendet, beispielsweise wenn die Umwandlung des Schilddrüsenhormons Levothyroxin (T4) in das Schilddrüsenhormon Liothyronin (T3) gestört ist.

Levothyroxin T4 im Bodybuilding & Kraftsport:

Bodybuilder verwenden gelegentlich das Schilddrüsenhormon Levothyroxin während der Massephase, was den Stoffwechselgrundumsatz erhöht und so mehr Kalorien verbrannt werden.
Würde mann sich paralell zur Einnahme von Levothyroxin T4 hauptsächlich von Fast-/Junkfood ernähren, würde man dennoch nicht übermäßig fett.
Der Sinn, die negativen Auswirkungen einer krassen Fehlernährung mit Hilfe von Schilddrüsenhormonen auszugleichen ist jedoch mehr als fraglich.

Des Weiteren wird durch Schilddrüsenhormone den Proteinstoffwechsel angeregt, was bei gleichzeitiger hoher Proteinzufuhr in Verbindung mit anabolen Steroiden zu einer gesteigerten Proteinsynthese führen kann.

Bodybuilder nehmen häufig Eiweisspräparate und/oder Clenbuterol paralell zur Einnahme von Schilddrüsenhormonen um dem Muskelabbau entgegen zu wirken. Um dem Muskelabbau absoluten Einhalt zu bieten, verwenden männliche Anwender teils auch Androge.

Bei der Anwendung von Levothyroxin (T4) wird häufig zusätzlich Jod genommen. Da es am effektifsten ist, bei einer Diät seinen Schilddrüsenhormonlevel an der natürlichen Obergrenze zu halten ist es ratsam seine Werte vorher der Kur von einem Arzt bestimmen zu lassen.

Levothyroxin T4 / Weight Loss / zur Gewichtsreduktion

Seit Jahrzehnten haben die beiden Amateur-und Profisportler Schilddrüsenhormon missbraucht werden, um Gewicht zu verlieren. Da die Schilddrüsenhormone Verbrennung von Fetten und Kohlenhydraten verursachen können, haben viele Menschen diese Fähigkeit, Gewicht zu verlieren und zu besseren Leistungen im Sport utlised. Levothyroxin T4 durch Einzelpersonen in jede Art von Sport eingesetzt. Das Schilddrüsenhormon wird oral für 4-6 Wochen eingenommen und hielt dann nur eine Woche vor der Veranstaltung. Es besteht kein Zweifel, dass Levothyroxin T4 eine sehr effektive Fatburner und verbessert die Trainingsleistung. Viele Athleten berichten, dass kurze Dauer Nutzung von Levothyroxin T4 kann in Gewichtsverlust und erhöhte Energie führen.

Zwar mag dies wahr sein, wird das Thema sehr komplex, weil die meisten dieser Athleten auch eine Vielzahl von anderen ergänzt und Hormone, Gewicht zu verlieren.

Die Leute, die Levothyroxin T4 verkaufen über das Internet lassen vermuten, dass jemand bei der Gewichtsabnahme interessiert, sollte das Medikament bei 25 ug / Tag beginnen für ein paar Wochen. Die Dosis sollte nur von 5-10ug/day über ein paar Wochen erhöht werden. Die maximale Dosis von Levothyroxin T4, die ohne Nebenwirkungen eingenommen werden kann, ist über 100ug/day. Anecdotal Daten von Athleten zeigen, dass es überall von 6-12 Wochen dauert, bis Gewicht mit Levothyroxin T4 verlieren. Entscheidend ist für alle Nutzer von Levothyroxin T4 ist zu verstehen, dass, wenn das Medikament abgesetzt wird, die meisten Menschen einen Zustand der Unterfunktion der Schilddrüse entwickelt haben, weil die Levothyroxin T4 hat die Schilddrüse daran, die natürliche Hormon unterdrückt.

So die Dosis von Schilddrüsenhormonen sollte langsam verjüngt über ein paar Wochen bis Monate, um die Schilddrüse zu Beginn der Arbeit wieder zu ermöglichen.

Es wird dringend empfohlen, dass alle Personen, die Schilddrüsenhormone für Off-Label-Erkrankungen Verwendung, wie Gewichtsverlust Plan mit einem Arzt zu konsultieren, um sicherzustellen, dass es sicher ist.

Levothyroxin T4 Pharmakologie:

Wie Schilddrüsenhormone tatsächlich Arbeit ist nicht wirklich bekannt, aber ihre Handlungen beinhalten unzählige biochemische Veränderungen in den Zellen. Die Schilddrüsenhormone im Allgemeinen liefern Energie für den Einzelnen. Sie erhöhen den Verbrauch von Körper Kohlenhydrate, Lipide und Proteine, plus sie erhöhen den Sauerstoffverbrauch. Personen, die Schilddrüsenhormone nehmen in der Regel einen höheren Grundumsatz. Die Schilddrüsenhormone beeinflussen nahezu jedes Organ im Körper einschließlich des Gehirns. Man kann nur schätzen die Bedeutung der Schilddrüsenhormone, wenn man Patienten, die einen Mangel an dem Hormon beobachtet.

Anwendung & Dosierung von Levothyroxin T4 Tabletten:

Hierdurch bekommt der Körper die Möglichkeit sich an den sinkenden Hormonspiegel zu gewöhnen und die Schilddrüse kann auf die sinkende exogene Zufuhr des Schilddrüsenhormons Levothyroxin (T4) reagieren und die Eigenproduktion langsam wieder hochfahren.
Im Bodybuilding sprechen Athleten von Dosierungen zwischen 200 – 400 mcg/Tag wenn Levothyroxin zur Diätunterstützung eingesetzt wird.
Die Levothyroxin Dosierung fängt meist bei 100 mcg/Tag an, wird alle 1 – 2 Tage um 25 oder 50 mcg/Tag erhöht, bis die maximale Einnahmedosis erreicht ist.
Zum Ende der Kur, wird die Dosis langsam heruntergefahren. Alle 2 – 3 Tage wird die Dosierung um 25 oder 50mcg/Tag heruntergefahren (Bis Null).
Das die Dosierung ein- und ausgeschlichen wird, ist wichtig, um die Schilddrüse langsam an die extern zugeführten Mengen zu gewöhnen.

Die Einnahmedauer von Levothyroxin dauert meist 4 – 6, maximal 8 Wochen.

Bei der Einnahme von Levothyroxin Tabletten ist darauf zu achten, dass 2 Stunden vor und 2 Stunden nach der Einnahme keine Kalziumreiche Nahrung (z.B. Milchprodukte) zugeführt werden.

Falls die Nebenwirkungen zu stark sind, hilft nur eine Verminderung der Levothyroxin Dosis, bis hin zur Beendigung der Einnahme. Auch in diesem Fall muss die Dosierung langsam gemindert werden (ausgeschlichen werden), da es sonst zu weiteren Nebenwirkungen kommen kann.

Mögliche Nebenwirkungen von Levothyroxin T4 Tabletten:

  • Zittern, Unruhe, Schwindel – möglich bei Levothyroxin (T4)
  • Schwitzen, Gewichtszunahme – möglich bei Levothyroxin (T4)
  • Haarausfall, Durchfall, Schlaflosigkeit – möglich bei Levothyroxin (T4)
  • Übelkeit, gesteigerte Herzfrequenz – möglich bei Levothyroxin (T4)
  • innere Unruhe, Gewichtsverlust – möglich bei Levothyroxin (T4)
  • Herunterregulierung der eigenen Schilddrüsefunktion (besonders bei längerer Einnahme) – möglich bei Levothyroxin (T4)

Synonyme Levothyroxin:

Levothyroxin, T4, T-4, LT4, LT-4, Levothyroxine, L-Thyroxine, synthetic T4, synthetisches T4,
LIKE US ON FACEBOOK!