Trenbolon Enantat

Trenbolon Enantat rezeptfrei, online kaufen. Trenbolon Enantat kaufen – im Steroide Online Shop – zum Toppreis!

Trenbolon Enantat ist 10 bis 15 mal stärker als Testosteron!

Trenbolon Enantat Online Shop

Trenbolon Enantat ist ein synthetisch hergestellter Arzneistoff aus der Gruppe der anabolen Steroide mit mäßig androgener und stark anaboler Wirkung. In der Humanmedizin hat Trenbolon heute keine Bedeutung mehr. Es wird missbräuchlich als Dopingmittel zwecks Muskelaufbau und Leistungssteigerung verwendet. Es ist als Nandrolon-Abkömmling ein männliches Sexualhormon.

Trenbolon Enantat wurde zunächst in Form des Trenbolonhexahydrobenzylcarbonats, später dann als Trenbolonacetat für Marktpräparate verwendet.

Trenbolon Enantat Einsatz Muskelaufbau:

Da Nandrolon und Trenbolon eine wesentlich höhere Aktivität als Testosteron aufweisen und das Verhältnis zwischen virilisierender Wirkung und anaboler Wirkung zugunsten des Stoffwechseleffekts verschoben ist, ist es als Dopingmittel von größerem Interesse. Trenbolon Enantat ist ein bekanntes Doping-Mittel und wird häufig von Bodybuildern zum Muskelaufbau benutzt. Seine muskelfördernde Wirksamkeit von Trenbolon Enantat ist 10– bis 15-mal stärker als die von Testosteron, da es im Gegensatz zu Testosteron „magere“ Muskelmasse aufbaut, daher weder Fett ansetzt noch Wasser einlagert. Die Gewichtszunahme wird dadurch fast ausschließlich durch die Zunahme an fettfreier Muskelmasse erzielt. Des Weiteren soll Trenbolon einen kontinuierlichen Kraftzuwachs bewirken, der sich im Vergleich zum Testosteron zwar langsamer, dafür aber länger anhaltend entwickeln soll.

Trenbolon Enantat – Bodybuilding

Trenbolon Enantat wird von Bodybuildern und Kraftsportlern ebenfalls im Rahmen einer Diät benutzt, da es den Abbau von Muskelmasse hemmt. Trenbolon wird oft mit Testosteron oder Drostanolon gemischt um den Effekt zu verstärken. In Verbindung mit SomatropinInsulin und/oder IGF-1-Injektionen kann es mit Trenbolon Enantat zu einem massiven Zuwachs an Muskelmasse kommen. Jedoch besteht bei dieser Kombination, in der eine extrem hohe IGF-1-Ausschüttung erreicht wird die akute Gefahr der Antikörperbildung so wie Stoffwechselerkrankungen. Trenbolon beeinflusst die Hormonproduktion des Körpers stark. So wird die Testosteronproduktion abgeschaltet, was insbesondere nach dem Absetzen ohne entsprechende „Absetztheraphie“ zu einem monatelang andauernden Ungleichgewicht im Hormonspiegel führen kann. Eine nicht rückgängig zu machende Störung der Hormonproduktion ist möglich.

Trenbolon Enantat Kombination en & Stack!

Für den Muskelaufbau / Masseaufbau wird Trenbolon Enantat in der Praxis oft mit einem oder mehreren anabolen Steroiden kombiniert. Die beliebteste Kombination ist gewiss mit Testosteron oder Oxymetholon. Bodybuilding Kombinationen während der Wettkampfvorbereitung umfassen anabole androgen Steroide wie StanozololMasteron und / oder Testosteron Propionat.

Trenbolon Enantat und Testosteron Unterdrückung!

Um einer möglichen Impotenz Vorzubeugen wird Trenbolon E häufig mit Testosteron (Testosteron EnantatTestosteron PropionatTestosteron MixTestosteron Cypionat) kombiniert. Einer nachhaltigen und nahezu vollständige Unterdrückung der körpereigenen Testosteronproduktion durch Trenbolon E wird so entgegengewirkt!

Trenbolon Enantat mögliche Nebenwirkungen:

Da Trenbolon E eine mehr oder weniger starke androgene Wirkung besitzt, muss mit androgenbedingten Nebenwirkungen nicht gerechnet werden. Akne, fettige Haut, Steigerung der Aggression und Förderung eines bestehenden erblich bedingten Haarausfalls können mögliche Nebenwirkungen sein! Weitere Nebenwirkungen umfassen starkes, meist nächtliches Schwitzen und Schlafstörungen. Individuelle Empfindlichkeit je nach Dosierung.

Trenbolon Enantat / Trenbolon Varianten und Wirkung:

Trenbolon ist heute in mehreren veresterten Varianten verfügbar: Acetat (Kurzzeit, ca. 1 Tag), Enantat (Langzeit, ca. 4,5–5 Tage) und: Hexahydrobenzylcarbonat (Mittel, ca. 2,5–3 Tage). Hexahydrobenzylcarbonat ist unter seinem Markennamen Parabolan bekannt.
Trenbolon Enantat bindet stärker an den Androgenrezeptor als Testosteron. Trenbolon Enantat weist im Bezug auf die anabole Wirkung (Massezuwachs) etwa die gleiche Effektivität auf wie Testosteron, jedoch lässt es aufgrund der fehlenden Umwandlung zu DHT nicht die Prostata anwachsen. Es beeinflusst wie Testosteron die Entwicklung der männlichen Geschlechtsorgane und den Eiweißaufbau in der Muskulatur. Beim durchschnittlichen Mann ist das Verhältnis im Körper von Testosteron zu Nandrolon 50:1

Trenbolon Enantat blockt Cortisol / Cortison:

Trenbolon Enantat unterdrückt die Bildung von Cortisol und wirkt dadurch hemmend auf den Muskelabbau (antikatabol). Trenbolon Enantat verdrängt genauso gut Cortisolagonisten wie z.B. das Dexamethason vom Glucocorticoidrezeptor und hemmt die Synthese des Cortisol, etwa 1,5-mal so stark wie Testosteron. Trenbolon verhindert zudem die Umwandlung des schwächeren Cortisons zu Cortisol über das 11-β-HSD-Enzym. Eine verhinderte Cortisolwirkung und -Konzentration führt laut psychologischen Studien z. B. auch zu erhöhtem, aggressivem Verhalten.
Ferner fördert Trenbolon Enantat den Muskelaufbau und die Muskelregeneration indem es die Sensibilität für bestimmte Wachstumsfaktoren wie FGF und IGF-1 erhöht.

Trenbolon Enantat hat eine starke anabole Wirkung!

Die starken anabolen Wirkungen von Trenbolon Enantat beruhen unter anderem auf einer deutlichen Steigerung der Stickstoffeinlagerung in die Muskulatur und einer Erhöhung der IGF-1-Ausschüttung durch die Leber und im Muskel selbst. Laut Studien kann Trenbolon Enantat die IGF-1-Ausschüttung im Körper verdoppeln und bewirkt gleichzeitig, dass die Satellitenzellen der Muskulatur, welche für die Reparatur der Muskelschäden (z. B. durch Training oder andersweitige Belastung) und das Muskelwachstum mit verantwortlich sind, empfindlicher auf IGF-1 und andere Wachstumsfaktoren reagieren.
Trenbolon Enantat kann – im Gegensatz zu Testosteron – im menschlichen männlichen Körper nicht zu Östrogen konvertieren.

Trenbolon Enantat mögliche Nebenwirkungen:

  • Verschlechterung der Leberwerte und der Herzfunktion – selten bei Trenbolon Enantat
  • starkes Schwitzen – selten bei Trenbolon Enantat
  • Schlafstörungen – selten bei Trenbolon Enantat
  • Aggressionen – selten bei Trenbolon Enantat
  • Erhöhung des Blutdrucks – selten bei Trenbolon Enantat
  • erhöhtes Risiko für einen Herzinfarkt – selten bei Trenbolon Enantat
  • Verschlechterung der Blutfettwerte und Blutgerinnungsstörungen – selten bei Trenbolon Enantat

Trenbolon Enantat Dosierung:

300 – 1200mg/ Woche

Trenbolon Enantat von beststeroids.at
LIKE US ON FACBOOK!